Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neue Rolle: Deutscher „Game of Thrones“-Star bald in „Stranger Things“ zu sehen

Tom Wlaschiha spielte in „Game of Thrones“ den geheimnisvollen Jaquen H’ghar, in „Stranger Things“ mimt er nun einen russischen Gefängniswärter namens Dimitri.

In der vierten Staffel von „Stranger Things“ (Netflix) wird auch ein bekannter deutscher Schauspieler mitmachen, wie das amerikanische Onlineportal „Variety“ berichtet. Demnach wird Tom Wlaschiha, der zuletzt den Gestaltwandler Jaqen H’ghar in der erfolgreichen Serie „Game of Thrones“ spielte, zum Cast stoßen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 47-Jährige übernimmt die Rolle des russischen Gefängnisaufsehers Dimitri, der sich mit „Stranger Things“-Liebling Hopper (David Harbour) anfreunden wird. Bereits seit Januar wurde an der neuen Staffel gedreht. Allerdings mussten die Arbeiten coronabedingt pausieren. Erst vor einem Monat waren die Dreharbeiten wieder aufgenommen worden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neben Wlaschiha werden sieben weitere bekannte Schauspieler in der vierten Staffel zu sehen sein. Unter anderem dabei: „Freddy Kruger“-Bösewicht und Jamie Campbell Bower („Sweeney Todd“).

RND/kiel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.