Verkehrsunfall

Auto kracht in Dresden gegen Bus – 21-Jährige tot

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar.

Dresden. Am Montag wurde eine 21-Jährige bei einem Verkehrsunfall auf der Tharandter Straße in Dresden schwer verletzt. Mittlerweile ist die Frau im Krankenhaus verstorben, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten suchen nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die junge Frau war am Montag in Dresden in ihrem Fiat Panda mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der Wagen war zuvor aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern geraten. Die 21 Jahre alte Fahrerin war nach dem Aufprall nicht mehr ansprechbar und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Busfahrer und die Fahrgäste im Bus blieben unverletzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, hieß es weiter.

Von tik

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen