Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Elfenbeinküste

Chemnitzer Start up kämpft gegen tödlichen Schwindel mit Malaria-Medikamenten

Rechts: Ein Arznei-Straßenverkauf in der Elfenbeinküste. Viele frei verkäufliche Malaria-Medikamente sind tatsächlich gefährliche Fälschungen. Links: Der Chemnitzer Unternehmer Frank Theeg übergibt Eugène Aka Aouélé, dem Gesundheitsminister der Elfenbeinküste, symbolisch seine Erfindung.

Rechts: Ein Arznei-Straßenverkauf in der Elfenbeinküste. Viele frei verkäufliche Malaria-Medikamente sind tatsächlich gefährliche Fälschungen. Links: Der Chemnitzer Unternehmer Frank Theeg übergibt Eugène Aka Aouélé, dem Gesundheitsminister der Elfenbeinküste, symbolisch seine Erfindung.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.