Stau im Baustellenbereich

Döbeln: Havarierter LKW abgeschleppt – Autofahrer stecken stundenlang auf der A 14 fest

Auf der Autobahn 14 laufen im Bereich Döbeln und Leisnig Bauarbeiten, die immer wieder zu Behinderungen führen (Symbolfoto).

Auf der Autobahn 14 laufen im Bereich Döbeln und Leisnig Bauarbeiten, die immer wieder zu Behinderungen führen (Symbolfoto).

Leipzig/Döbeln. Wegen eines havarierten Lastwagens ging am Dienstagabend auf der Autobahn 14 bei Döbeln stundenlang gar nichts mehr. Der LKW war im Baustellenbereich an der Anschlussstelle Döbeln-Nord aus technischen Gründen liegengeblieben und musste von dort abgeschleppt werden, wie die Polizei am Dienstagabend auf Anfrage berichtete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei wurde 19.25 Uhr über das Hindernis informiert

Der Verkehr in Richtung Leipzig war deshalb mehrere Stunden lang komplett blockiert. Man sei gegen 19.25 Uhr über das Hindernis informiert worden, erklärte die Polizei weiter. Laut Angaben eines LVZ-Reporters vor Ort rollte der Verkehr dann gegen 22.20 Uhr wieder. Zuvor hätten viele Autofahrer ihre Lichter ausgeschaltet, weil sich kein Weiterkommen andeutete.

Schon seit Längerem Probleme wegen der Baustelle

Die Baustelle im Bereich Döbeln und Leisnig sorgt schon seit Wochen für lange Staus und Behinderungen. Nicht nur auf der Autobahn 14 selbst, sondern auch in den an der Strecke liegenden Kommunen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen