Rückblick

Gutes Wetter und tausende Teilnehmer beim LVZ-Fahrradfest

Start der 78-Kilometer-Tour: Beim LVZ-Fahrradfest 2019 sind wieder tausende Radler dabei – auch mit exotischen Gefährten.

Start der 78-Kilometer-Tour: Beim LVZ-Fahrradfest 2019 sind wieder tausende Radler dabei – auch mit exotischen Gefährten.

Leipzig. Der Platz vor dem Völkerschlachtdenkmal färbt sich seit dem Morgen wieder in LVZ-Blau: Zum Fahrradfest der Leipziger Volkszeitung gehen am Sonntag tausende Teilnehmer an den Start. Insgesamt fünf Touren stehen für Zweirad-Ausflüge zur Auswahl. Den Anfang machten um 9.30 Uhr die Teilnehmer der 110 Kilometer langen Little-John Bikes-Tour. Im Vorfeld hatten sich bereits mehr als 5500 Radfahrer angemeldet. Nachmeldungen waren auch vor Ort noch möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

LVZ-Fahrradfest mit Touren von sechs bis 110 Kilometern

Pünktlich zum Auftakt hatte Petrus ein Einsehen: Nach dem verregneten Start ins Wochenende zeigte sich die Sonne. Ob Hobbyradler oder sportlich orientierter Fahrer, ob mit Familie, Freunden oder allein, beim LVZ-Fahrradfest kann jeder in die Pedale treten. Alle Touren starten und enden auf dem Platz am "Völki". Vor Ort kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am besten für Familien mit Kleinkindern geeignet ist die sechs Kilometer lange Schlingel/LVZ-Post-Tour (Start um 11.30 Uhr). Die Handwerk-IKK-classic-Tour ist mit 25 Kilometern als Familientour zum Markkleeberger See angelegt (Start: 12.15 Uhr). Etwas weiter geht es bei der MITGAS-Tour über 45 Kilometer um den Störmthaler See (Start 10.45 Uhr). Die Ur-Krostitzer-Tour über 75-Kilometer richtet sich an sportbegeisterte Könner und führt in den Norden des Leipziger Umland (Start: 10.15 Uhr). Hier war auch Marko Dreblow mit seinem auffälligen roten "Velomobil" mit dabei.

Familienfest mit Live-Musik und Kinderprogramm

Den ganzen Tag über steigt vor dem "Völki" ein großes Familienfest. Auf der Live-Bühne spielt ab 14 Uhr die Cover-Rockband Four Roses. Durch den Tag führen die Radio-PSR-Moderatoren Henriette Fee Grützner und Martin Lobst. Geboten werden Kinder-Mitmachaktionen, Gewinnspiele und Wettbewerbe, Infostände der beteiligten Partner sowie Expertentipps rund um das Fahrradfahren. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. In der LVZ-Fotobox kann die erfolgreiche Teilnahme für die Ewigkeit festgehalten werden. Die Teilnahme am Familienfest ist kostenlos.

Alle Infos:
Mehr zum LVZ-Fahrradfest im Special

Leipzigs rote Rakete:
Er war der Velo-Mann beim Fahrradfest

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen