Notfallplan für Krankenhäuser


Italien und Portugal wollen Corona-Patienten aus Sachsen aufnehmen

Bereits im vergangenen Jahr mussten sächsische Corona-Patienten in andere Bundesländer – wie hier ins Klinikum Rostock-Südstadt – ausgeflogen werden. Jetzt ist es erneut soweit: Am Donnerstag hoben die ersten Notfall-Hubschrauber mit Schwerkranken im Freistaat ab.

Bereits im vergangenen Jahr mussten sächsische Corona-Patienten in andere Bundesländer – wie hier ins Klinikum Rostock-Südstadt – ausgeflogen werden. Jetzt ist es erneut soweit: Am Donnerstag hoben die ersten Notfall-Hubschrauber mit Schwerkranken im Freistaat ab.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken