Kommentar


Kretschmers Distanzierung von Putin: Zu lange gezaudert

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (l. CDU) im Juni 2019 in St. Petersburg im Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Lange, allzu lange wollte Kretschmer am liebsten nichts zu Putin sagen, schreibt Kai Kollenberg, LVZ-Chefkorrespondent.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (l. CDU) im Juni 2019 in St. Petersburg im Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Lange, allzu lange wollte Kretschmer am liebsten nichts zu Putin sagen, schreibt Kai Kollenberg, LVZ-Chefkorrespondent.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken