Umfrage:

Meißen ist drittromantischste Stadt Deutschlands

Die Albrechtsburg und die Türme des Doms erinnern an die über 1000 Jahre alte Geschichte der Stadt.

Die Albrechtsburg und die Türme des Doms erinnern an die über 1000 Jahre alte Geschichte der Stadt.

Meißen. Die europäische Internetplattform The Local hat Meißen zur drittromantischsten Stadt Deutschlands gewählt. Die historische Wein- und Porzellanstadt an der Elbe musste sich in der Rangliste nur Bamberg und Monschau bei Bonn geschlagen geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die älteste Stadt Sachsens, einst Heimat der Wettiner Fürsten und somit Geburtsortes des Freistaates, erinnere wegen ihrer roten Dächer an Prag und sei nicht nur für Porzellanfans eine Reise wert, so die Begründung. Neben den bemerkenswerten Weinen aus dem Elbtal würden etliche Kunst-, Musik- und Kulturangebote der Stadt vor allem im Sommer ein romantisches Flair verschaffen. Auch auf anderen Internetportalen wird Meißen deshalb regelmäßig zu den schönsten Städten Sachsens gezählt, begünstigt von der direkten Nachbarschaft zu Dresden.

Zudem spiegelt sich die vielfältige Geschichte der vergangenen 1000 Jahre insbesondere in der Altstadt wieder, die ihre mittelalterliche Grundform erhalten weitestgehend erhalten geblieben ist. The Local (www.thelocal.com) ist eine englischsprachige Nachrichtenplattform und betreibt insgesamt neun Webseiten, vorrangig für den west- und nordeuropäischen Raum.

Von DNN

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken