Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Klare Position

Sachsens Ärztechefs gegen die Impfpflicht: „Omikron mischt die Karten neu“

„Mit Omikron sind die Begründungen für eine Impfpflicht obsolet“, sagt Dr. Thomas Lipp, Präsident des Sächsischen Hartmannbundes (links). „Die Impfung verringert zwar weiterhin schwere Verläufe und Todesfälle, aber Infektionen fast gar nicht mehr“, sagt Dr. Klaus Heckemann (KVS).

„Mit Omikron sind die Begründungen für eine Impfpflicht obsolet“, sagt Dr. Thomas Lipp, Präsident des Sächsischen Hartmannbundes (links). „Die Impfung verringert zwar weiterhin schwere Verläufe und Todesfälle, aber Infektionen fast gar nicht mehr“, sagt Dr. Klaus Heckemann (KVS).

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.