Zwischenzeitliche Sperrung

Schwerer Unfall mit Verletzten auf A9: Stau am Schkeuditzer Kreuz

Zusammenstoß nahe Leipzig: Ein Auto und ein Lkw sind am Nachmittag kollidiert

Zusammenstoß nahe Leipzig: Ein Auto und ein Lkw sind am Nachmittag kollidiert

Leipzig. Nach einem Unfall mit mindestens einer verletzten Person am Schkeuditzer Kreuz ist es am Nachmittag zu Verkehrseinschränkungen auf der A9 gekommen. Ersten Berichten von der Unfallstelle zufolge sind mindestens ein Auto und ein Lastkraftwegen zwischen Schkeuditzer Kreuz und Großkugel in Richtung München kollidiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei berichtete von mindestens einer verletzten Person, auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Nachdem die A9 zwischenzeitlich gesperrt worden war, rollt der Verkehr inzwischen wieder.

Von LVZ/flo

Mehr aus Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.