Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zahlen der Arbeitsagentur

Starker Anstieg: Fast jeder dritte Sachse arbeitet nur in Teilzeit

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Die Zahl der Teilzeitbeschäftigten in Sachsen hat 2017 im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Statistik der Arbeitsagentur hervor. Im September 2017 haben danach 1.130.879 Menschen in Voll- und 476.316 in Teilzeit gearbeitet. Das ist bei den Teilzeitbeschäftigten im Vergleich zum September 2016 ein Plus von 4,6 Prozent. Überdurchschnittlich stark hat die Teilzeitbeschäftigung bei Männern zugenommen (Plus 8,4 Prozent). Bei den Frauen gibt es ein Plus von 3,6 Prozent. Bei den Vollzeitbeschäftigten gab es ein Plus von 0,6 Prozentpunkten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.