Bus und Bahn betroffen

Achtung Pendler: Am Mittwoch wird in Halle gestreikt

Halle (Saale): Ein Plakat mit der Aufschrift „Warnstreik“ klebt auf der Frontscheibe einer Straßenbahn im Betriebshof der Halleschen Verkehrs AG (HAVAG) in Halle/Saale. Die Gewerkschaft Verdi hatte wegen Verhandlungen über den Entgelttarifvertrag zu dem Warnstreik in Sachsen-Anhalt aufgerufen.

Halle (Saale): Ein Plakat mit der Aufschrift „Warnstreik“ klebt auf der Frontscheibe einer Straßenbahn im Betriebshof der Halleschen Verkehrs AG (HAVAG) in Halle/Saale. Die Gewerkschaft Verdi hatte wegen Verhandlungen über den Entgelttarifvertrag zu dem Warnstreik in Sachsen-Anhalt aufgerufen.

Halle. Für Mittwoch hat die Gewerkschaft Verdi in Sachsen-Anhalt erneut zu Warnstreiks im kommunalen öffentlichen Personennahverkehr aufgerufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Betroffen sind nach Gewerkschaftsangaben ganztägig die Hallesche Verkehrs AG, die Dessauer Verkehrsgesellschaft, die Magdeburger Verkehrsbetriebe und die PVG Burgenland sowie bis 14 Uhr die Magdeburger Verkehrsgesellschaft.

Der Zeitpunkt fällt auf den letzten Schultag vieler Schüler in Sachsen-Anhalt vor den Sommerferien.

Warnstreiks im ÖPNV: Wie weit sind die Seiten auseinander?

In der zweiten Runde der Verhandlungen über die Entgelte war am Montag keine Einigung erzielt worden. Verdi fordert für die ÖPNV-Mitarbeiter eine Erhöhung des Stundenlohns um 1,50 Euro sowie eine Anhebung des Lohns von Auszubildenden um 150 Euro im Monat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Arbeitgeberseite bot bisher unter anderem eine Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro und eine „Modernisierung“ der Entgeltordnung an. Die Verhandlungen betreffen laut Schmidt etwa 2000 Beschäftigte.

Bereits am vergangenen Freitag hatten die Beschäftigten die Arbeit bis zum frühen Nachmittag eingestellt.

Von RND/dpa/kha

Mehr aus Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen