Brand in Mehrfamilienhaus

Verteilerkasten fängt Feuer und löst Großeinsatz in Geithain aus

Die Feuerwehr Geithain bei einem Einsatz (Symbolbild).

Die Feuerwehr Geithain bei einem Einsatz (Symbolbild).

Geithain. Die Kameraden der Feuerwehr in Geithain hatten einen aufregenden Samstagmorgen: Um 9.25 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Treppenhausbrand in der Louis-Petermann-Straße 13b gerufen. Ein Löschzug und vier Fahrzeuge waren im Einsatz. Im vierten Obergeschoss war es zu einem Kabelbrand im Verteilerkasten gekommen. Durch das schnelle Reagieren eines Bewohners – er hatte die Sicherungen gekappt und die Flammen erstickt – konnte Schlimmeres verhindert werden. Zwei Familien mussten vorsorglich evakuiert werden. Die Feuerwehr überprüfte die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera, entfernte Trockenbau-Verkleidungen und belüftete das Treppenhaus. Die Polizei in Borna hat die Ermittlungen übernommen. Sie geht von einem technischen Defekt aus und nicht von Brandstiftung, wie ein Polizeisprecher sagte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Spuren des Feuers in der Louis-Petermann-Straße 13b.

Spuren des Feuers in der Louis-Petermann-Straße 13b.

Von LVZ

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen