Kunstprojekt an der TU Dresden


Wie in Dresden eine Mumie ihre Stimme zurück erhalten soll

Diese „Mumie eines Jugendlichen aus Nordostasien“ ist eine von 19 Mumien, die im Jahr 2004 bei Umstrukturierungen der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim „wiederentdeckt“ und seitdem mit neuester Technik untersucht wurden. Das Foto entstand 2018 in der Sonderausstellung „Mumien– Geheimnisse des Lebens“. Die Daten des Vokaltrakts einer dieser Mumien war Basis für Christian Kosmas Mayers Idee, die Stimme des uralten Körpers wieder hörbar zu machen.

Diese „Mumie eines Jugendlichen aus Nordostasien“ ist eine von 19 Mumien, die im Jahr 2004 bei Umstrukturierungen der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim „wiederentdeckt“ und seitdem mit neuester Technik untersucht wurden. Das Foto entstand 2018 in der Sonderausstellung „Mumien– Geheimnisse des Lebens“. Die Daten des Vokaltrakts einer dieser Mumien war Basis für Christian Kosmas Mayers Idee, die Stimme des uralten Körpers wieder hörbar zu machen.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken