Ereignisse, Geburtstage, Todestage

Kalenderblatt für den 31. Juli – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Sonntag, den 31. Juli 2022: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kalenderblatt: Sonntag, 31. Juli 2022

  • 30. Kalenderwoche, 212. Tag des Jahres, noch 153 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Löwe
  • Namenstag: Germanus, Ignatius, Justinus

Historie: Was ist am 31. Juli passiert?

2020 – Das oberste Parteischiedsgericht der SPD bestätigt den Parteiausschluss des Bestseller-Autors und Ex-Politikers Thilo Sarrazin. Er habe gegen SPD-Werte verstoßen. Auslöser des langen Streits war sein islamkritisches Buch „Deutschland schafft sich ab“ von 2010.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2017 – Hasan Salihamidzic wird neuer Sportdirektor des FC Bayern. Der 40 Jahre alte Ex-Profi ist Nachfolger von Matthias Sammer.

2007 – Die britische Armee beendet nach 38 Jahren offiziell ihren Einsatz in Nordirland. Die „Operation Banner“ hatte 1969 zur Unterstützung der Polizei nach blutigen Kämpfen zwischen katholischen und protestantischen Gruppen begonnen.

2002 – In der Freiflugaffäre um die private Nutzung von dienstlich erworbenen Bonusmeilen tritt Berlins Wirtschaftssenator Gregor Gysi (PDS) überraschend zurück und legt auch sein Abgeordnetenmandat nieder.

1992 – Der letzte Teilabschnitt des Rhein-Main-Donau-Kanals wird in Beilngries (Oberbayern) nach fast dreißigjähriger Bauzeit geflutet. Damit gibt es eine direkte Wasserverbindung zwischen Nordsee und Schwarzem Meer.

1987 – Bei Zusammenstößen zwischen iranischen Demonstranten und anderen Pilgern sowie Sicherheitskräften kommen in Mekka 402 Menschen ums Leben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1932 – Bei den Wahlen zum sechsten Deutschen Reichstag wird die NSDAP erstmals stärkste Partei. Sie erringt 37,4 Prozent der Stimmen und erhält 230 Mandate.

1752 – Ein Besuch von Kaiser Franz I. Stephan in der schon fast fertig gestellten Menagerie im Schlosspark von Schönbrunn bei Wien gilt als „Geburtstag“ des Tiergarten Schönbrunn. Er ist heute nach Betreiberangaben derälteste Zoo der Welt.

1667 – Im Frieden von Breda geht die niederländische Siedlung Nieuw Amsterdam in Nordamerika an die Engländer, die die Stadt in New York umbenennen.

Prominente Geburtstage: Wer wurde am 31. Juli geboren?

1962 – Wesley Snipes (60), amerikanischer Filmschauspieler („Blade“, „Passagier 57″)

1947 – Hubert Védrine (75), französischer Politiker, Außenminister 1997-2002

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1942 – Hartmut Mehdorn (80), deutscher Manager, Geschäftsführer Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH 2013-2015, Vorstandsvorsitzender Air Berlin 2011-2013, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn 1999-2009

1912 – Milton Friedman, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsnobelpreis 1976, gest. 2006

1897 – Gottfried Bermann Fischer, deutscher Verleger (Verlag S. Fischer), gest. 1995

Prominente Todestage: Wer ist am 31. Juli gestorben?

2017 – Jeanne Moreau, französische Filmschauspielerin (“Jules und Jim, „Die Liebenden“), geb. 1928

2007 – Hilde Sicks, deutsche Volksschauspielerin (Hamburger Ohnsorg-Theater), geb. 1920

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen