94-Jähriger stürzt mit Auto in Emder Hafenbecken und stirbt

In Emden ist ein 94-Jähriger Mann mit seinem Auto in den örtlichen Hafenbecken gestürzt und später gestorben.

In Emden ist ein 94-Jähriger Mann mit seinem Auto in den örtlichen Hafenbecken gestürzt und später gestorben.

Emden. Nach dem Sturz ins Emder Hafenbecken ist der 94 Jahre alte Autofahrer an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann starb in einem Krankenhaus, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte. Der Mann stürzte vergangenen Freitag mit seinem Auto ins Hafenbecken und hatte sich dabei lebensgefährlich verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er fuhr über die Deichbefestigung und über die Böschung - der Wagen versank laut Polizei dann nahezu vollständig im Wasser. Rettungstaucher der Feuerwehr hatten den 94-Jährigen befreien und an Land bringen können. Zuvor hatte die „Nordwest-Zeitung“ über den Tod des Mannes berichtet.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen