Dixi-Klo löst beinahe Überschwemmung aus

Dixi-Klo (Symbolbild).

Dixi-Klo (Symbolbild).

Augsburg. Zeugen beobachteten am Samstagabend, wie das Toilettenhäuschen von Jugendlichen in den Lechkanal in Augsburg geworfen wurde. Wahrscheinlich dachten sich die jungen Männer nichts dabei. Allerdings verstopfte die mobile Toilettenkabine den Kanal.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Wasser staute sich und drohte, Teile der Altstadt zu überschwemmen, wie die Polizei mitteilte. Einsatzkräfte mussten das Häuschen deshalb mit einem Ladekran aus dem Kanal bergen. gelang ihnen noch rechtzeitig. Der Dumme-Jungen-Streich hatte offenbar keine größeren Folgen.

Die Polizei fahndet nun nach den Klo-Werfern. Die jungen Männer waren geflohen, nachdem sie die blaue Kabine in den Kanal befördert hatten. Die Höhe des entstandenen Schadens blieb laut Feuerwehr zunächst unklar.

Von dpa/RND

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken