„Die Kinder sind natürlich schon betroffen.“

Einbruch in Kita: Adventsstrümpfe mit Süßigkeiten gestohlen

Schokoladenweihnachtsmänner stehen aufgereiht nebeneinander.

Unbekannte sind in eine Bonner Kita eingestiegen und haben die Weihnachtssüßigkeiten der Kinder gestohlen (Symbolbild).

Bonn. Einbrecher sollen eine Tür eines Bonner Kindergartens aufgehebelt und unter anderem 20 Adventsstrümpfe mit Süßigkeiten gestohlen haben. „Die Kinder sind natürlich schon betroffen“, sagte ein Polizeisprecher am Montag. In den Strümpfen seien etwa Schokoladenweihnachtsmänner oder Mandarinen gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ermittler gehen nun der Frage nach, ob die Täter für eine Einbruchsserie in Kitas in der Gegend verantwortlich sind.

Die Täter brachen Polizeiangaben zufolge zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag in die Kita im Stadtteil Brüser Berg ein. Sie brachen auch eine Geldkassette auf, laut einem Polizeisprecher wurde aber wahrscheinlich keine hohe Summe gestohlen. In der Umgebung habe es in der vergangene Woche eine „Mini-Serie“ von Einbrüchen in Kitas gegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Bezirksbeamte der Polizei habe das Gespräch mit den bestohlenen Kindern gesucht und sie getröstet, sagte der Polizeisprecher. Jedes Kind habe einen kleinen Polizeibären und eine Weste bekommen.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen