Fahrer verliert Wohnwagen – und bemerkt es nicht

Auto mit Wohnwagen (Symbolbild).

Auto mit Wohnwagen (Symbolbild).

Nordendorf. Ein unaufmerksamer Autofahrer hat in Schwaben seinen Wohnwagenanhänger verloren. Den Verlust bemerkte der Mann erst nach 100 Kilometern Weiterfahrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Polizeiangaben fanden Beamte den herrenlosen Anhänger an einer Leitplanke auf einer Brücke in Nordendorf. Der 44-Jährige Besitzer fuhr von dort bis Schwabach in Mittelfranken, wo er den fehlenden Anhänger schließlich bemerkte und umkehrte.

Warum sich der Wohnwagen am Freitagabend vom Auto gelöst hatte, blieb zunächst unklar. Die Polizei schloss einen Aprilscherz auf Nachfrage aus.

Durch den Aufprall gegen die Leitplanke entstand ein Schaden von etwa 1750 Euro, wie die Polizei berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa/RND

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen