Hund rettet Rehkitz vor dem Ertrinken

Drei Monat alt soll das Rehkitz gewesen sein, dass Hund Storm vor dem Ertrinken rettete (Symbolbild).

Drei Monat alt soll das Rehkitz gewesen sein, dass Hund Storm vor dem Ertrinken rettete (Symbolbild).

New York. Ein Hund hat ein drei Monate altes Rehkitz aus dem Meer gerettet. Der Golden-Retriever mit dem Namen Storm sei am Wochenende vor Port Jefferson Harbor in Long Island bei New York geschwommen, berichteten zahlreiche US-Medien am Dienstag. Beim Spaziergang habe der Hund plötzlich ein verirrtes Rehkitz im Wasser entdeckt, es am Nacken gepackt und an den Strand gebracht. Ein Video von der Aktion, das Herrchen Mark Freeley im Internet veröffentlichte, wurde hunderttausende Male angeschaut. Das Tierheim, aus dem Storm einst geholt wurde, nahm das Rehkitz auf. Es gehe ihm gut, teilte die Strong Island Animal Rescue League via Facebook mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen