Temperaturen von fast 50 Grad

Hitzewelle in Indien: Vögel fallen vom Himmel

Eine Frau in Indien füllt sich Trinkwasser ab.

Aufgrund von hohen Temperaturen dehydrieren in Indien Vögel, die dann vom Himmel fallen. Die Nachrichten­agentur Reuters berichtet, dass im westindischen Bundesstaat Gujarat Tierretter jeden Tag Dutzende Vögel einsammeln und in einem Tier­kranken­haus pflegen. Die Vögel würden an Wassermangel leiden, weil viele Wasserquellen ausgetrocknet seien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Dieses Jahr ist eines der schlimmsten. Die Zahl der Vögel, die gerettet werden müssen, ist um 10 Prozent gestiegen“, sagte der Vogelretter Manoj Bhavsar der Nachrichtenagentur. Die Vögel erhielten Multi­vitamin­tabletten und Wasser mit Spritzen in den Schnabel.

Auch für Menschen sind die hohen Temperaturen gefährlich: Die Gesundheits­behörden in Gujarat haben die Krankenhäuser angewiesen, spezielle Stationen für Hitzeschläge einzurichten. In Indien werden seit einigen Wochen Temperaturen deutlich über 40 Grad gemessen. In Neu-Delhi wurde am 15. Mai die Rekordtemperatur von 49 Grad erreicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/sebs

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen