Mann tötet Ehefrau, weil sie ihn auslachte

Auf dem Luxuskreuzfahrtschiff „Emerald Princess“ tötete ein Mann seine Ehefrau während einer Ferienreise.

Auf dem Luxuskreuzfahrtschiff „Emerald Princess“ tötete ein Mann seine Ehefrau während einer Ferienreise.

Utah. Eine als Jubiläumsreise mit Freunden geplante Kreuzfahrt endete für die 39-jährige Kristy Manzanare aus dem US-Bundesstaat Utah mit dem Tod. Wie amerikanische Medien berichten, eskalierte ein Streit zwischen ihr und Ehemann Kenneth, woraufhin er sie tötete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Augenzeugen sollen berichtet haben, wie eine der drei Töchter aus der Kabine der Familie gestürzt kam und um Hilfe rief. Nach Angaben des FBI eilte ein Mann zur Hilfe und sah die Frau blutüberströmt auf dem Boden liegen. Offenbar versuchte Kenneth Manzanare noch, seine Frau auf den Balkon zu ziehen. Möglicherweise wollte er sie ins Wasser werfen. Der Helfer konnte das verhindern, das Leben der Frau aber nicht mehr retten. Laut FBI hatte sie schwere Kopfverletzungen. Nach 20 Minuten wurde sie für tot erklärt. Ihr Mann wurde in der Kabine festgenommen. Den Ermittlern sagte er als Begründung für seine Tat: „Sie hat nicht aufgehört, mich auszulachen.“

Von RND/scha

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen