Mitten im Sturm: Hausbesitzer ruft Feuerwehr, weil vier Dachziegel weggeweht wurden

Die Feuerwehr kontrolliert das Dach eines Mehrfamilienhauses, nachdem sich Dachziegel durch den Sturm gelöst haben - ein Foto aus Oberhausen.

Die Feuerwehr kontrolliert das Dach eines Mehrfamilienhauses, nachdem sich Dachziegel durch den Sturm gelöst haben - ein Foto aus Oberhausen.

Brookmerland. Auf die Idee muss man erst einmal kommen: In der ostfriesischen Gemeinde Brookmerland im Landkreis Aurich (Niedersachsen) hat ein Hauseigentümer während des Orkans einen Notruf abgesetzt, damit die Feuerwehr sein Dach wieder eindeckt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellten sie fest, dass lediglich vier Dachziegel fehlten, teilte die Feuerwehr am Samstag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Eigentümer verlangte, das Dach zu reparieren - die Nothelfer lehnten ab. Auch eine schiefe Tanne im Garten sollten die Einsatzkräfte beseitigen, was sie ebenfalls ablehnten. „Ein kurioser Notruf“, urteilte die Feuerwehr.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken