Mutter entführt Säugling aus Klinik

Die Polizei sucht nach den Eltern, die ihren Säugling entführt haben sollen.

Die Polizei sucht nach den Eltern, die ihren Säugling entführt haben sollen.

Krefeld. Nach einem Streit um die Vormundschaft hat eine 18 Jahre alte Mutter ihr zwei Tage altes Kind unerlaubt aus einem Krefelder Krankenhaus mitgenommen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Eltern wegen der „familiären Situation“ die Auflage bekommen, das Kind in der Klinik zu lassen. Eine Krankenschwester stellte jedoch am frühen Donnerstagabend fest, dass die Eltern die Kinderstation mit dem Säugling verlassen hatten. Sie alarmierte die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nur wenige Stunden zuvor gab es noch im Krankenhaus Meinungsverschiedenheiten bei einem Gespräch mit dem Lebensgefährten und vermutlichen Kindesvaters. Gegen 18 Uhr beobachtete ein Zeuge das Paar, das mit dem Neugeborenen über den Lutherplatz in Krefeld lief. Danach verliert sich die Spur.

Die Fahndung verlief bislang erfolglos. Wie die Polizei mitteilte, ist nicht auszuschließen, dass sich die Familie nach Polen abgesetzt hat. Dies hätten die Eltern demnach in der Klinik angekündigt, bevor sie das Kind aus dem Krankenhaus entführten.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken