Schwarzfahrer bei Sturz vor U-Bahn schwer verletzt

Ein 25-Jähriger ist in Köln während eines Fluchtversuchs bei einer Fahrkartenkontrolle vor eine U-Bahn gestürzt.

Ein 25-Jähriger ist in Köln während eines Fluchtversuchs bei einer Fahrkartenkontrolle vor eine U-Bahn gestürzt.

Köln . Ein Schwarzfahrer ist auf der Flucht vor Fahrkartenkontrolleuren in Köln vor eine anfahrende U-Bahn gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehrere Meter von Bahn mitgeschleift

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 25-Jährige am Samstagabend in einer Bahn überprüft. Weil er kein gültiges Ticket vorzeigen konnte, sei er aufgefordert worden, die Bahn zu verlassen. Er habe dann vorgegeben, in seinem Portemonnaie nach einem Fahrschein zu suchen – und die Flucht ergriffen.

Dabei stürzte er nach Polizeiangaben und geriet mit einem Bein in das Gleisbett. Die anfahrende Bahn habe ihn mehrere Meter mitgeschleift. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken