Sechs Geschwister sterben bei Feuerdrama in den USA

Bei einem Hausbrand sind in den USA sechs Geschwister ums Leben gekommen.

Bei einem Hausbrand sind in den USA sechs Geschwister ums Leben gekommen.

Baltimore. Beim Brand eines Wohnhauses in der US-Stadt Baltimore sind sechs Kinder ums Leben gekommen. Das berichtet die amerikanische Tageszeitung "Baltimore Sun" am Donnerstag. Die Mutter der Kinder und zwei weitere Kinder seien in kritischem Zustand in Krankenhäuser gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das neunte Kind der Familie, ein achtjähriges Mädchen, half demnach seiner Mutter, seine vier- und fünfjährigen Brüder aus dem brennenden Haus zu ziehen. Auch die kleine Lebensretterin musste in eine Klinik gebracht werden, ist aber zwischenzeitlich wieder entlassen worden. Für die übrigen sechs Geschwister im Alter zwischen neun Monaten und elf Jahren kam jede Hilfe zu spät.

„Ich bin immer noch geschockt“

Der Vater der Familie war den Angaben zufolge nicht zu Hause, als das Feuer am Donnerstagmorgen (Ortszeit) ausbrach. „Ich bin immer noch geschockt“, sagte er der „Baltimore Sun“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Brandursache war zunächst unklar. Alle Stockwerke des dreistöckigen Gebäudes seien von dem Feuer betroffen gewesen, sagte der Sprecher der Feuerwehr, Roman Clark, beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Von RND/dpa/are

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken