Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Tschechien: Neugeborenes aus Mülltonne gerettet

Ein neugeborenes Baby ist in Tschechien lebend aus einem Müllcontainer gerettet worden (Symbolbild).

Pardubice. Ein neugeborenes Baby ist in Tschechien lebend aus einem Müllcontainer gerettet worden. Ein Anwohner, der seinen Abfall wegbringen wollte, entdeckte das schreiende Kind am frühen Samstagmorgen in einer Wohnsiedlung im ostböhmischen Pardubice, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es sei stark unterkühlt gewesen. Das Leben des Babys habe dank des schnellen Eingreifens des Rettungsdienstes gerettet werden können, teilte das Krankenhaus der Stadt mit. Sein Zustand sei nun stabil.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei machte die mutmaßliche Mutter wenige Stunden nach dem Fund ausfindig und nahm sie in Gewahrsam. Gegen die Frau laufen strafrechtliche Ermittlungen. Weitere Informationen sollen erst nach Abschluss der Untersuchungen veröffentlicht werden. Die Industrie- und Universitätsstadt Pardubice (Pardubitz) liegt knapp 100 Kilometer östlich von Prag und hat rund 92.000 Einwohner.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.