Wacken rockt los

Der Gruß der Metaller als Statue: Besucher des Wacken-Festivals.

Der Gruß der Metaller als Statue: Besucher des Wacken-Festivals.

Wacken. Es wird wieder gerockt: In Wacken hat am Donnerstag offiziell das „Wacken Open Air“ begonnen. Den ersten Auftritt auf einer der Hauptbühnen des Metal-Festivals liefert mit der Band Skyline ein Urgestein und regelmäßiger Gast des Festivals. Weitere Highlights des Tages sind die Auftritte von Status Quo, Europe, Alice Cooper, Accept und Napalm Death.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Inoffiziell hat das Festival schon am Mittwochnachmittag begonnen: mit dem traditionellen Auftritt des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Wacken, den sogenannten W.O.A. Firefighters. Bei den Konzerten auf den Hauptbühnen werden erfahrungsgemäß Lautstärken von bis zu 120 Dezibel erreicht.

Das Kultfestival ist bei seiner 28. Auflage zum zwölften Mal in Serie ausverkauft. Die mehr als 75.000 Besucher erwarten Konzerte von rund 150 Bands und ein Rahmenprogramm mit Comedy und Kunst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Festival-Besucher sorgte für viel Spott: Er alarmierte die Polizei – weil es ihm auf dem Campingplatz zu laut war....

Von dpa/RND

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken