Weißer Hai springt in australisches Fischerboot

Gewaltiger Fang: Gut 200 Kilogramm brachte der Haifisch auf die Waage.

Gewaltiger Fang: Gut 200 Kilogramm brachte der Haifisch auf die Waage.

Canberra. Terry Selwood berichtete am Montag, der gut 2,70 Meter große Raubfisch sei am Samstag vor der Küste von Evans Head, gut 700 Kilometer nördlich von Sydney, in seinem Motorboot gelandet und habe ihn dabei mit seiner Brustflosse von den Beinen gerissen. In seinen 60 Jahren als Fischer sei Selwood zwar schon öfter Weißen Haien begegnet, doch so ein Verhalten habe er noch nie bei den Tieren beobachtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er habe sich schwere Prellungen und Blutungen am rechten Arm zugezogen und die Küstenwache verständigt, sagte Selwood. ABC News berichtete, der Hai sei später mit einem Gabelstapler aus dem Boot gehoben worden, damit Experten später Alter und Geschlecht analysieren könnten. Warum der Hai aus dem Wasser sprang, war unklar. In jedem Fall muss er mindestens beachtliche 1,20 Meter aus dem Wasser gesprungen sein, um an Bord zu gelangen.

Von RND/dpa/jsg

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken