Nahles sorgt für Empörung im Netz

Andrea Nahles ist als Provokateurin bekannt. In diesem Fall soll es aber gar nicht so gemeint gewesen sein.

Andrea Nahles ist als Provokateurin bekannt. In diesem Fall soll es aber gar nicht so gemeint gewesen sein.

Hannover. Der Satz sorgt für Aufsehen. Gefragt danach, wie der Abschied von den Kabinettskollegen der Union gewesen sei, sagte die frisch gebackenen SPD-Fraktionsvorsitzende am Mittwoch auf einer Pressekonferenz: "Etwas wehmütig. Aber ab morgen kriegen sie in die Fresse." In den Tagesthemen rechtfertigte sich die bisherige Arbeitsministerin Andera Nahles: "Ich habe einen Spruch gemacht und die Kolleginnen und Kollegen der CDU haben darüber gelacht – also ich glaube, das ist klar als Scherz erkennbar."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dennoch hagelt es Kritik im Netz:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auch Mitglieder der CDU/CSU springen auf die Nahles-Äußerung an – so wie die Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Andere verteidigen die frühere Arbeitsministerin, darunter der Satiriker Jan Böhmermann:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verbale Entgleisungen sind in der Geschichte des deutschen Bundestages schon häufiger vorgekommen. Eine Auflistung der derbsten Beschimpfungen finden Sie hier.

Von ang/RND

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen