Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Erster Vertreter weltweit

Taliban haben nun einen Diplomaten in Moskau

Taliban-Kämpfer stehen mit Waffen in den Händen vor afghanischen Milizsoldaten, die sich ergeben haben (Symbolfoto)

Kabul/Moskau . Die in Afghanistan herrschenden Taliban sind erstmals in Russland mit einem diplomatischen Vertreter akkreditiert. Ein Sprecher des Taliban-Außenministeriums teilte am Samstag mit, dass die Botschaft in Moskau offiziell übergeben wurde. Demnach musste der frühere Botschafter seine Arbeit einstellen. Ein Diplomat namens Dschamal Gharwal sei als Geschäftsträger dort, hieß es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen zum Krieg gegen die Ukraine im Liveblog +++

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hatte nach Angaben der Agentur Interfax jüngst die Akkreditierung eines Talibanvertreters bestätigt. International hat noch kein Staat die Regierung der Taliban anerkannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit Machtübernahme Menschenrechte eingeschränkt

Die militant-islamistische Gruppe war im August 2021 in Afghanistan wieder an die Macht gekommen. Die Islamisten haben seitdem Menschenrechte stark eingeschränkt. Mädchen dürfen auch nach knapp acht Monaten immer noch keine weiterführenden Schulen besuchen.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.