Trump will mehr Atomwaffen

US-Präsident Donald Trump will das Atomwaffenarsenal der USA aufrüsten.

US-Präsident Donald Trump will das Atomwaffenarsenal der USA aufrüsten.

Washington. US-Präsident Donald Trump will atomar aufrüsten. Das berichtet "Spiegel Online" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters. Es sei wunderbar und ein Traum, wenn kein Staat Atomwaffen hätte. Aber solange sie welche hätten, werden die USA "im Rudel ganz oben stehen", sagte Trump der Agentur.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Derzeit liegen die Vereinigten Staaten nach Angaben der Abrüstungsgruppe Ploughshares Fund mit 6800 atomaren Sprengköpfen knapp hinter Russland – mit 7000 Sprengköpfen.

USA wollen Atomwaffenarsenal modernisieren

In den nächsten 30 Jahren wollen die USA ihr atomares Waffenarsenal für eine Billion US-Dollar modernisieren. Im April 2010 hatten sich die USA und Russland mit der Unterzeichnung des New-START-Abkommens auf eine Reduktion von Atomwaffen verständigt. Ob Trump an der Vereinbarung festhalten wird, ist unklar. In seinem ersten Telefonat mit Russlands Präsident Wladimir Putin hatt der US-Präsident das Abkommen als eine der schlechtesten Abmachungen der Obama-Regierung bezeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/are

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken