Trump will Obamas Klimaschutzplan rückgängig machen

US-Präsident Donald Trump will die Klimaschutzpläne seines Vorgängers Barack Obama per Dekret rückgängig machen.

US-Präsident Donald Trump will die Klimaschutzpläne seines Vorgängers Barack Obama per Dekret rückgängig machen.

Washington. US-Präsident Donald Trump will die Klimaschutzpläne seines Vorgängers Barack Obama per Dekret rückgängig machen. Der Klimaschutzplan des ehemaligen US-Präsidenten habe "Jobs vernichtet". Das sagte der Chef der amerikanischen Umweltbehörde EPA im Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender ABC. Trump werde am Dienstag ein Dekret vorstellen, dass den sogenannten Clean Power Plant zugunsten wirtschaftlichen Wachstums rückgängig machen soll, sagte Scott Pruitt weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es gehe darum, Wirtschaftsförderung und Umweltschutz gleichermaßen zu berücksichtigen. Zu lange habe man sich auf den Umweltschutz konzentriert – und darüber das wirtschaftliche Wachstum zurückgestellt. Das soll sich nun ändern.

Pruitt kritisierte, Obamas Politik zahlreiche Arbeitsplätze in der Kohle- und Bergbauindustrie gekostet. Auf den Hinweis des Moderators, die meisten dieser Jobs seien bereits lange vor Obamas Amtsantritt verschwunden, ging Pruitt nicht ein. Er versicherte, Trump werde sein Versprechen gegenüber den Amerikanern halten und einen Klimaschutzplan durchsetzen, der sowohl wirtschaftliches Wachstum als auch Umweltschutz garantiere.

Von RND/are

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken