Kremlchef hoffe auf Kriegsmüdigkeit

Historiker: „Putin setzt auf seinen Erfolg in einem langen Krieg“

Der russische Präsident Wladimir Putin hofft auf die Kriegsmüdigkeit des Westens.

Der russische Präsident Wladimir Putin hofft auf die Kriegsmüdigkeit des Westens.

Washington. Der russische Präsident Wladimir Putin plant offenbar einen jahrelangen Krieg. Zu dieser Ansicht kam der in der Sowjetunion geborene britische Historiker und Russland-Experte Sergey Radchenko von der Johns-Hopkins-Universität in Washington. In einem Gastbeitrag für den britischen „Spectator“ schrieb er, dass Putin wisse, dass der Krieg bisher nicht gut für ihn gelaufen ist. „Aber es ist auch nicht katastrophal schiefgelaufen – noch nicht.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen zum Krieg gegen die Ukraine im Liveblog +++

Russland halte aktuell zusammen, ein großer Aufstand gegen den Kremlchef blieb bislang aus. Russland „passt sich an seine neue Realität eines ewigen Konflikts mit dem Westen an. Die Eliten haben ihr Schicksal akzeptiert und sich um den Zaren versammelt“, schrieb Radchenko weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Historiker Radchenko: Putin hofft auf Kriegsmüdigkeit des Westens

Dass Putin den Krieg zeitnah beenden und so eine Niederlage eingestehen würde, hält der Historiker für unwahrscheinlich. Russland sei „auf dem Mythos der Unbesiegbarkeit“ aufgebaut, weshalb er im Falle eines Rückzuges ohne nennenswerte Erfolge um seine Macht fürchten müsste. Die aktuell besetzten Gebiete in der Ukraine zu behalten, den Krieg einzufrieren und das der Öffentlichkeit als Sieg zu verkaufen sei laut Radchenko ebenso keine Option, da die Ukraine diese Umstände nicht akzeptieren würde.

Die Ukraine sei auf lange Sicht im Nachteil, schrieb Radchenko. Der russische Präsident hoffe auf die Kriegsmüdigkeit des Westens. „Putin setzt auf seinen Erfolg in einem langen Krieg“, erklärte der Historiker.

RND/nis

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken