Supermodel und Football-Star

Ehe-Aus: Gisele Bündchen und Tom Brady haben sich scheiden lassen

ARCHIV - 06.05.2019, USA, New York: Football-Star Tom Brady und das Model Gisele Bündchen kommen zu einer Benefizveranstaltung des Metropolitan Museum of Art Costume Institute. Supermodel Gisele Bündchen (41) ist mit der Rollenverteilung in der Ehe mit US-Footballstar Tom Brady (44) zufrieden. (zu dpa: «Bündchen über Familienleben mit Brady: «Er vertraut meinen Entscheidungen»») Foto: Charles Sykes/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

ARCHIV - 06.05.2019, USA, New York: Football-Star Tom Brady und das Model Gisele Bündchen kommen zu einer Benefizveranstaltung des Metropolitan Museum of Art Costume Institute. Supermodel Gisele Bündchen (41) ist mit der Rollenverteilung in der Ehe mit US-Footballstar Tom Brady (44) zufrieden. (zu dpa: «Bündchen über Familienleben mit Brady: «Er vertraut meinen Entscheidungen»») Foto: Charles Sykes/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Miami. Das Supermodel Gisele Bündchen (42) und der Football-Star Tom Brady (45) haben sich scheiden lassen. Das teilten beide am Freitag via Instagram mit. Die Entscheidung sei nach langer Überlegung gemeinsam und freundschaftlich getroffen worden, schrieb Brady. Man werde sich weiter gemeinsam um die „wunderschönen und großartigen“ Kinder kümmern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Entscheidung, eine Ehe zu beenden, ist nie leicht“, schrieb Bündchen. „Aber wir haben uns auseinanderentwickelt und auch wenn es schwierig ist, durch so etwas durchzugehen, bin ich dankbar für die Zeit, die wir hatten, und wünsche Tom immer das Beste.“

Bündchen und Brady waren seit 2009 verheiratet gewesen. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, zudem hat Brady einen Sohn aus einer vorherigen Beziehung. Bislang war über die Trennung des Paares nur spekuliert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen