Harry und Meghan: Erster Überraschungsauftritt nach ihrem Ausstieg

Meghan und Harry, Herzogin und Herzog von Sussex, in London.

Meghan und Harry, Herzogin und Herzog von Sussex, in London.

Harry und Meghan haben turbulente Tage hinter sich: Erst haben der Herzog und die Herzogin von Sussex bekannt gegeben, dass sie ein zweites Kind erwarten, dann einem „intimen“ Interview mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey zugestimmt und schließlich hat die Queen nach einer Art einjähriger Probezeit entschieden, dass Harry und Meghan definitiv nicht mehr in die erste Reihe der Royals zurückkehren werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nun hat sich das Ehepaar nach Tagen der medialen Aufmerksamkeit zum ersten Mal wieder mit einem Überraschungsauftritt der Öffentlichkeit gezeigt – um für die eigene Podcast-Produktionsfirma zu werben. Beim Spotify-Event „Stream On“ zeigen sich die beiden auf einem Sofa und sprechen über ihr neuestes berufliches Projekt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Archewell Audio“ startete mit der ersten Episode Anfang des Jahres

„Wir haben ‚Archewell Audio‘ entwickelt, um sicherzustellen, dass die Stimmen derjenigen gehört werden, deren Geschichten sonst nicht gehört werden“, so die 39-Jährige. „Und der wichtigste Teil besteht darin, eine Community zu schaffen, in der jeder ermutigt wird, seine eigene Verletzlichkeit in einer sicheren Umgebung zu teilen“, fügt Prinz Harry an. Der 36-Jährige trägt in dem kurzen Auftritt ein weißes Hemd, die Herzogin ein geblümtes Kleid. Die Schwangerschaft ist auf den ersten Blick nicht sichtbar. Wann die Aufnahmen gedreht wurden, ist nicht bekannt.

Da der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht mehr zum arbeitenden Teil der britischen Königsfamilie zählen, müssen sie für ihr Einkommen seit fast einem Jahr selbst aufkommen. Dazu gehört auch ein Deal mit dem Streaminggiganten Spotify. Die Premiere von „Archewell Audio“ haben Harry und Meghan mit einem brabbelnden Archie Anfang des Jahres gefeiert.

RND/goe

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken