Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 12° wolkig
Thema Bahnhof Mügeln

Bahnhof Mügeln

Die Weichenlaterne zeigt es an: Mit dem Bahnhofsgebäude in Mügeln geht es aufwärts. Zunächst wird das Dach instand gesetzt. Quelle: Foto: Dirk Hunger

Die Schmalspurbahn Oschatz-Mügeln-Döbeln betreibt am Bahnhof Mügeln bei Oschatz eine Betriebsstelle. Der Bahnhof wurde am 15. September 1884 eröffnet und galt als Betriebsmittelpunkt des "Mügelner Netzes" und besaß mehrere Gleisanlagen für den Personen- und Güterverkehr.

Aktuell ist Mügeln (b Oschatz) Sitz der Döllnitzbahn GmbH und des Fördervereins Wilder Robert e.V. .

Alle Artikel zu Bahnhof Mügeln

Der Ausbau des Mügelner Bahnhofes ist das größte Investitionsobjekt für das Jahr 2017. Derzeit sind die Zimmerer dabei, den Dachstuhl in Ordnung zu bringen. Noch verdeckt eine schützende Plane das offene Dach. Allerdings soll bis Ostern das Gebäude dicht sein. So sieht es jedenfalls die Planung vor.

15.02.2017

Sonntagmorgen, Bahnhof Mügeln: Eine Dampflok steht mit Waggons bereit. Mehr als sonst, denn Gruppen haben ihr Kommen am Russischen Sonntag bei der Döllnitzbahn angemeldet.

28.02.2018

Die Bahnhöfe in Oschatz und Mügeln sollen attraktive Tore zur Stadt werden. Die Bauarbeiten in beiden Gebäuden sind derzeit in vollem Gange. Die Arbeiten gehen zum Teil mit Umnutzungen einher.

22.11.2016

Der Bahnhof in Mügeln soll zum Touristikzentrum „Erlebniswelten Schmalspurbahn“ umfunktioniert und mit dem Geopark „Porphyrland. Steinreich in Sachsen“ verknüpft werden. Insgesamt sind dafür 2,4 Millionen Euro vorgesehen, die in Jahresscheiben zum Einsatz kommen. Jetzt werden die Schäden am Dach begutachtet.

04.11.2016

Seit Jahren wird darüber geredet, jetzt wird es ernst. Die Neugestaltung des Mügelner Bahnhofes beginnt in Kürze mit dem Abriss eines leer stehenden Wohnhauses auf dem Bahnhofsgelände. Was mit dieser Fläche geschehen soll, verrät Bürgermeister Johannes Ecke.

02.03.2016

Die Stadt Mügeln ist auch in diesem Jahr Teilnehmer am Wettbewerb "Ab in die Mitte" – und möchte mit einem "Stromer" punkten. Dabei handelt es sich um ein Elektrofahrzeug, mit dem Besucher Mügelns unter anderem vom Bahnhof aus in die Innenstadt gelangen sollen.

Heinz Großnick 19.10.2015

Der Mügelner Bahnhof wird 130 Jahre alt. Er gilt als größter Schmalspurbahnhof Europas. In seinen Glanzzeiten war er mehr als nur ein Verkehrsknotenpunkt.

21.08.2014

1837: Baubeginn am Merkwitzer Einschnitt. Im Werkplatz Zschöllau hat der Oschatzer Amtsmaurermeister G. Richter den Bau des Döllnitztalviaduktes unter sich, Oberingenieur Th.

01.04.2014

Zu einer atemberaubenden Feuershow mit der "Feuergöttin und Burning George" wird am 30. Oktober auf den Mügelner Bahnhof eingeladen. Gruselfahrten zu Halloween mit dem Wilden Robert stehen darüber hinaus am 30. und 31. Oktober an.

26.10.2012

"Was kann man im Zeitraum von zehn bis 15 Jahren erreichen, um den Mügelner Bahnhof auf Vordermann zu bringen?" Der Beantwortung dieser Frage widmet sich jetzt ein Masterplan, der nach und nach zur Realisierung kommen soll.

19.10.2011
1