Stellwerk repariert

Nach Unwetterschäden: Züge in Dortmund rollen wieder

Laut der Deutschen Bahn soll der Zugverkehr am Sonntag wieder nach Plan laufen.

Laut der Deutschen Bahn soll der Zugverkehr am Sonntag wieder nach Plan laufen.

Dortmund. Der Zugbetrieb im Dortmunder Hauptbahnhof ist nach einem Unwetterschaden am Samstagabend wieder angelaufen. Die Schäden im Stellwerk seien behoben, teilte die Deutsche Bahn AG mit. Seit Betriebsstart am Sonntag läuft der Verkehr wieder planmäßig. Im Laufe der Nacht wurde schrittweise alles wieder ins Rollen gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tausende Reisende waren am Samstag betroffen

Im Dortmunder Hauptbahnhof war seit dem frühen Samstagmorgen nichts mehr gegangen, wegen des defekten Stellwerks konnten dort gar keine Züge fahren. Tausende Reisende mussten umplanen oder Verspätungen in Kauf nehmen. Auch Fans, die zum Bundesliga-Spiel des BVB anreisten und ins Stadion wollten, waren betroffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Stellwerk war ausgefallen, weil es dort nach einem Unwetter in der Nacht zum Samstag einen Wassereinbruch gegeben hatte. Nach Angaben der Feuerwehr hatte Starkregen zu zahlreichen überfluteten Straßen im Dortmunder Stadtgebiet geführt.

RND/dpa

Mehr aus Reise

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen