Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Urlaub auf Mallorca: Tui startet bereits im Februar Tourismussaison

Eine Urlaubshotel am Strand von El Arenal auf Mallorca.

In den Wintermonaten kehrt auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca in der Regel Ruhe ein. Die Temperaturen liegen tagsüber bei durchschnittlich 15 Grad Celsius, in der Nacht sinken die Werte in den einstelligen Bereich – nicht gerade Strandwetter. Dennoch kündigte der Reiseveranstalter Tui nach Angaben des „Mallorca Magazins“ nun auf der Touristikmesse Fitur in Madrid an, bereits im Februar offiziell in die Saison zu starten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Februar sollen 12 Prozent der touristischen Unterkünfte öffnen

Die Nachfrage sei groß, besonders unter deutschen und britischen Urlauberinnen und Urlaubern. Und so plane der größte Reiseveranstalter im deutschsprachigen Raum zudem für diesen Reisemarkt ein größeres Kontingent an Flügen bereitzustellen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Allgemein sei das Interesse nach Reisen auf die Insel trotz der anhaltenden Corona-Pandemie derzeit groß, sagte Maria Frontera, Präsidentin des Hotelverbandes FEHM, gegenüber dem Magazin. Im kommenden Monat würden deswegen bereits 12 Prozent der touristischen Unterkünfte öffnen. Im März sollen weitere 8 Prozent hinzukommen.

Aktuelle Corona-Lage auf Mallorca

Die Infektionszahlen sind auf Malllorca in den vergangenen Wochen rasant in die Höhe gestiegen. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz auf der Insel bei 1248,9 (Stand 21. Januar, Quelle: balearisches Gesundheitsministrium). Seit dem 25. Dezember gilt ganz Spanien, einschließlich der Balearen und der Kanarischen Inseln, wieder als Hochrisikogebiet. Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung ausgesprochen.

Wer sich dennoch für eine Reise auf die Insel entscheidet, muss sich an die Corona-Regeln vor Ort halten. Beispielsweise sind Discos und Vergnügungslokale zwar geöffnet, allerdings gilt auf der Tanzfläche Maskenpflicht. Im Einzelhandel sowie an Tankstellen gilt ab 22 Uhr ein Verkaufsverbot für Alkohol. Außerdem gilt für Teile im Freizeitbereich die 3G-Regel.

RND/jaf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.