Bundesliga

Ex-Trainer Geyer stichelt gegen RB Leipzig: Spielen „wie Wiener Walzer“

Eduard Geyer vermisst bei RB Leipzig die Leidenschaft.

Eduard Geyer vermisst bei RB Leipzig die Leidenschaft.

Leipzig. Der frühere Bundesliga-Trainer Eduard Geyer hat das Auftreten von Pokalsieger RB Leipzig kritisiert. "Die einzelnen Spieler haben eine hohe Qualität, aber insgesamt fehlt mir die Emotionalität, die Leidenschaft und der letzte Biss, die Spiele zu entscheiden", sagte der 77-Jährige in einem Interview der "Bild" (Freitag). "Die spielen wie Wiener Walzer - zu harmlos", betonte er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Meinung des früheren Trainers von Energie Cottbus ist Trainer Domenico Tedesco nach dem Fehlstart mit nur zwei Punkten aus drei Spielen gefragt. Der Trainer müsse die Spieler fordern. „Du kannst sie nicht neu erfinden. Die sind vom Charakter und der Mentalität so, wie sie sind. Aber du musst natürlich versuchen, dass du sie von der Motivation noch ein bisschen mehr kitzelst und sie nicht während des Laufens einschlafen“, meinte Geyer. Leipzig empfängt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) den ebenfalls sieglosen VfL Wolfsburg.

Von Tom Bachmann

Mehr aus Sport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen