Handball

Kiels Handballer erarbeiten 35:31-Heimsieg über Stuttgart

Harter Arbeitssieg gegen Stuttgart: Kiels Patrick Wiencek jubelt nach einem Tor.

Harter Arbeitssieg gegen Stuttgart: Kiels Patrick Wiencek jubelt nach einem Tor.

Kiel. Die Kieler taten sich drei Tage nach der Niederlage gegen die HSG Wetzlar auch gegen die Gäste aus Baden-Württemberg sehr schwer. Die Stuttgarter hatten auf jede Abwehrformation der "Zebras" eine Antwort parat. In der 33. Minute sorgte Adam Lönn mit dem 21:17 für den ersten Vier-Tore-Vorsprung des TVB. Erst in der 43. Minute schaffte Hendrik Pekeler beim 26:25 die erste Führung der Gastgeber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Flensburg gewinnt

Die SG Flensburg-Handewitt kam beim 27:24 (13:11) über die MT Melsungen gut in die Partie. Erst traf Hampus Wanne zum 9:6 (18.), dann wehrte Kevin Möller einen Siebenmeter von Melsungens Nationalspieler Timo Kastening ab. In der Folge wuchs der Vorsprung auf 11:7 (25.) an. Melsungen kam mehrfach auf ein Tor heran, doch die Flensburger brachten den Sieg über die Zeit.

Der HC Erlangen feierte einen deutlichen 36:26 (18:14)-Sieg über die einmal mehr enttäuschenden Rhein-Neckar Löwen. Frisch Auf Göppingen besiegte die TSV Hannover-Burgdorf mit 34:32 (18:18). Schlusslicht GWD Minden unterlag nach zuletzt zwei Siegen in Serie der HSG Wetzlar mit 23:24 (10:12).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:211222-99-482696/2

dpa

Mehr aus Sport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken