Fußball

1. FC Lok gewinnt 8:1 – erster Härtetest am Samstag bei Erzgebirge Aue

Trainer Almedin Civa und Stürmer Djamal Ziane

Trainer Almedin Civa und Stürmer Djamal Ziane

Leipzig. Eineinhalb Wochen nach dem Trainingsauftakt hat Fußball-Regionalligist 1. FC Lok Leipzig am Mittwoch sein drittes Testspiel bestritten. Erneut trat die Mannschaft von Trainer Almedin Civa auswärts an. Nach dem 15:1 in Spröda und dem 11:1 in Sömmerda ging es diesmal nach Sachsen-Anhalt zum Nietlebener SV Askania, der in der Landesklasse (8. Liga) kickt. Die Leipziger siegten erneut souverän 8:1 – wieder erzielte Stürmer Djamal Ziane vier Treffen und einen lupenreinen Hattrick.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt testen die Probstheidaer bis Ende Juli noch neun Mal. Höhepunkt der gerade laufenden zweiten Trainingswoche wird der erste Härtetest am Samstag. Dann treten die Blau-Gelben ab 18.30 Uhr beim Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue an. Das Spiel wird live auf mdr.de übertragen.

Die Veilchen teilten mit, dass ein Ticket lediglich 5 Euro kostet, alle Zuschauer unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Die Lok-Fans können ihre Karten ausschließlich an der Gästekasse erwerben, der kostenfreie Parkplatz befindet sich an der Stadioneinfahrt Lößnitzer Straße. fs

Weitere Lok-Testspiele:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

5. Juli: Ludwigslust – Lok

9. Juli: Anker Wismar – Lok

10. Juli: Einheit Perleberg – Lok

13. Juli: SpVgg Bayreuth – 1. FC Lok

16. Juli: 1. CfR Pforzheim – 1. FC Lok

20. Juli: FC Eilenburg – 1. FC Lok

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

24. Juli: 1. FC Lok – Usti nad Labem

29. Juli: 1. FC Lok – Hallescher FC

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen