Fußball

BSV gegen BSV im Tabellenkeller: Frohburg empfängt Borna

Das letzte Aufeinandertreffen vor gut zwei Jahren: Frohburgs Keeper Cerny kommt gegen Bornas Eric Mäde zu spät. Das Spiel gewann Borna mit 4:1.

Das letzte Aufeinandertreffen vor gut zwei Jahren: Frohburgs Keeper Cerny kommt gegen Bornas Eric Mäde zu spät. Das Spiel gewann Borna mit 4:1.

Borna/Frohburg. Das Wyhrastädter BSV-Derby steht vor der Tür und die Vorfreude ist auf beiden Seiten groß. Dass dieses Nachbarschafts-Treffen den Status eines Kellerduells besitzt, ist allerdings weitaus weniger erfreulich. Am Samstag um 14 Uhr stehen sich im Rahmen des 13. Spieltages der Fußball-Landesklasse-Staffel Nord der Männer die Lokalrivalen BSV Einheit Frohburg und Bornaer SV im Werner-Seelenbinder-Stadion am Erligtweg gegenüber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frohburger Hausherren halten als Aufsteiger mit lediglich fünf Punkten die rote Laterne fest in der Hand, die Gäste belegen mit nur neun Zählern den 14. und damit drittletzten Platz im Klassement. Die Bilanz der letzten Aufeinandertreffen weist vier Bornaer Erfolge und einen Frohburger Sieg bei einem Corona-Ausfall auf.

Dies alles geschah während der schwarz-gelben Abstecher in die Kreisoberliga in den Serien 12/13, 18/19 und 19/20. Zuvor war man sich über etliche Jahrzehnte hinweg aus dem Weg gegangen, als die Grün-Weißen teilweise mehrere Spielklassen niedriger agierten. So viel zu den nackten Zahlen und Fakten, jetzt zur aktuellen Situation.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frohburger unterlagen am vergangenem Wochenende trotz eines engagierten Auftritts in Eutritzsch mit 0:2, wodurch sich die prekäre Lage noch verschärfte. Der Neuling benötigt dringend Zählbares, um das rettende Ufer nicht bereits frühzeitig aus den Augen zu verlieren. Der kickende Präsident Andre Spranger hat sich in Vorbereitung der Begegnung ein Beinahe-Schweigegelübde auferlegt, gab sich äußerst wortkarg. Immerhin ließ er sich sein beliebtes Motto entlocken, mit dem er und seine Mannschaftskameraden den ersten Heim-Dreier der Saison einzufahren gedenken. Mit „absolutem Zugriff“ soll der Bock umgestoßen werden, mehr gebe es ausnahmsweise mal nicht zu sagen.

Wie gewohnt gesprächig war dagegen Bornas Trainer Marco Gruhne, der zunächst eine kleine Analyse der jüngsten 2:6-Pleite gegen Tapfer Leipzig vornahm:„Wir verschlafen die erste Halbzeit komplett, unsere individuellen Fehler werden in dieser Liga eben sofort bestraft. In der zweiten Hälfte war die Truppe dann viel aktiver und hat sich Chancen erarbeitet, ehe der dritte verschossene Saison-Elfmeter die Aufholjagd jäh stoppte.“

„Mal schauen, wie es läuft“

Anschließend widmet er sich der kommenden Aufgabe: „Die Frohburger leben von ihrer Leidenschaft, ihrer Physis und der hitzigen Atmosphäre auf den Rängen. Sie versuchen, über gewonnene Zweikämpfe die Gegner zu beeindrucken und werden auch uns einen heißen Tanz liefern wollen. Da müssen wir von der ersten Minute an dagegen halten, einfachen Fußball spielen und vor allem unsere Torchancen nutzen.“

Für Gruhne ist es praktisch ein Sechs-Punkte-Spiel, in dem seine Schützlinge nicht ins offene Messer laufen sollen. „Warum eigentlich nicht mal dem Kontrahenten die Initiative überlassen und auf Konter setzen. Aber mal schauen, wie es läuft.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neben taktischen Überlegungen beschäftigen Bornas Coach Fragen hinsichtlich der Aufstellung. Johannes Heisig (Knieverletzung) und Rodger Baetge (leichter grippaler Infekt) fallen aus. Justin Brand kehrt ebenso ins Aufgebot zurück wie Marik Mäder, der seine fünfte gelbe Karte abgesessen hat. Bleibt abzuwarten, ob das Match die mit Sicherheit zahlreichen Zuschauer erwärmen wird. Soll nämlich kalt werden am Samstag in Deutschland, mit ein bisschen Puderzucker von oben in der Nacht zuvor.

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen