NOFV-Oberliga Süd

Derby-Atmosphäre schon im Training: FC Eilenburg gibt „Vollgas“

FCE-Trainer Sascha Prüfer weiß, welche Brisanz in dem Duell gegen den FC Grimma steckt und sieht seine Jungs gut vorbereitet.

FCE-Trainer Sascha Prüfer weiß, welche Brisanz in dem Duell gegen den FC Grimma steckt und sieht seine Jungs gut vorbereitet.

Eilenburg. Am Sonnabend (14 Uhr) geht es wieder um die Macht an der Mulde! Der ungeschlagene Tabellenführer FC Eilenburg gastiert beim FC Grimma (6. Platz). FCE-Trainer Sascha Prüfer muss kein Kind der Mulde sein, um zu wissen, welche Brisanz in diesem Duell steckt. „Ich habe viele Derbys erlebt und weiß, was da abgeht“, sagte der 35-Jährige, der aus der Lausitz stammt, dort waren Eisenhüttenstadt und Guben Spiele wie hier Eilenburg gegen Grimma.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Prüfer spüre schon im Training, dass es anders ist. „Die Jungs wollen zeigen, dass sie die Macht an der Mulde sind. Es geht schon ordentlich zur Sache, die Jungs haben die fünf bis zehn Prozent mehr im Tank, die du brauchst“, so der Coach, der hinterherschiebt: „Wir sind bestens vorbereitet.“ Der FCE reist als Spitzenreiter an und muss sich auf viel Gegenwind einstellen. Grimma wird alles in die Waagschale werfen, um Eilenburg die ersten Flecken auf der weißen Weste zu verpassen.

Alter Bekannter läuft zu alter Stärke auf

Die Grimmaer sind gut gestartet, haben erst einmal verloren und mit Christoph Jackisch ihren Torjäger zurück. „Jacke“ kickt seit gefühlten Ewigkeiten in Grimma, wagte letzte Saison aber das Abenteuer Regionalliga mit dem FC Eilenburg. Erfolgreich war es nicht. Der Stürmer wurde von Verletzungen ausgebremst und kam nie in die Spur. Sein Wechsel nach nur einer Saison war die logische Folge und erfolgte ohne jeglichen Groll. In Grimma läuft Jackisch zu alter Stärke auf und hat schon zwei Mal getroffen. Auch Mittelfeldmann Jakob Funken trug einst das FCE-Trikot.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Die Eilenburger Trainer haben beim Auftritt von Grimma zuletzt in Freital (1:1) spioniert und eine Mannschaft gesehen, die „es versucht, spielerisch zu lösen“ (Prüfer). Und dabei ist der FCG ausgesprochen flexibel, agiert mal mit Dreierkette, mal mit Viererkette. „Wir können auf alles reagieren“, verspricht Prüfer, ließ sich aber nicht entlocken, ob sich im Vergleich zum 2:0-Heimsieg gegen An der Fahner Höhe an der ersten Elf etwas ändern wird.

Wenig Spielraum bei der Generalprobe

Vielmehr Spielraum wird Prüfer nicht haben. Möglicherweise kehrt Kevin Wadewitz in den Kader zurück. Nach seiner Bänderverletzung trainiert er die zweite Woche mit. Auch Nils Tzeuschner ist nach überstandener Hüftprellung wieder auf dem Platz, allerdings bisher nur im Lauftraining. Dagegen wird Philipp Sauer das Derby verpassen, auch Patrick Aguilar ist noch verletzt. Damit wird Prüfer wieder auf der Linksverteidiger-Position improvisieren müssen. Zuletzt spielte dort Noah Baumann – fehlerfrei, aber ohne die ganz großen Akzente nach vorn, die er sonst setzt.

Das Duell in Grimma ist auch eine Generalprobe für das Pokalspiel am kommenden Sonntag gegen Erzgebirge Aue. Die „Veilchen“ sind am vertrocknen, haben mehr Baustellen im Verein als Eilenburg in der Stadt und ein Schicksalsspiel am Freitag gegen den TSV 1860 München vor der Brust. Gewinnt Aue, zieht Ruhe ein, andernfalls wird es auch für Trainer Timo Rost noch ungemütlicher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Karten für den Pokalkracher am 25. September um 16 Uhr im Ilburg-Stadion gibt es bei Fernseh-Trybusch in der Leipziger Straße und bei Talk Point am Bahnhof.

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken