Tennis

Die Leipzig Open im Blickpunkt: Wer wird Nachfolgerin von Jule Niemeier?

Wimbledon-Viertelfinalistin Jule Niemeier gewann 2019 die Leipzig Open. Nach der Corona-Zwangspause wird ab Sonntag beim LTC 1990 im Sportforum ihre Nachfolgerin gesucht.

Wimbledon-Viertelfinalistin Jule Niemeier gewann 2019 die Leipzig Open. Nach der Corona-Zwangspause wird ab Sonntag beim LTC 1990 im Sportforum ihre Nachfolgerin gesucht.

Leipzig. Nach zweijähriger Corona-Pause finden auf der Tennisanlage des Leipziger TC 1990 im Sportforum vom 7. bis 14 August wieder die Leipzig Open statt. Seit der Premiere 2014 hat sich das ITF-Weltranglistenturnier zu einem sportlichen Höhepunkt entwickelt – es gilt als Sprungbrett für Talente. Die letzte Siegerin war 2019 Jule Niemeier, die in diesem Jahr in Wimbledon sensationell im Viertelfinale stand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 22-Jährige ist inzwischen höherklassig unterwegs und wird ihren Titel nicht verteidigen. Fast 600 Meldungen liegen dem Veranstalter vor. „Es können aber nur 32 Spielerinnen fürs Hauptfeld und weitere 48 für die Qualifikation berücksichtigt werden“, so Turnierdirektorin Birgit Bach.

Lesen Sie auch

Sachsen ist durch zwei Wild Cards im Hauptfeld vertreten: Lara Schmidt vom Bundesligisten Blau-Weiß Dresden-Blasewitz und Emily Welker aus Limbach-Oberfrohna, die inzwischen für Bayer Leverkusen aufschlägt. Das Preisgeld beträgt 25 000 US-Dollar, den Spielerinnen im Hauptfeld werden Übernachtung und Verpflegung bezahlt. Dadurch klettert das Turnier in eine höhere Kategorie, es geht um mehr Weltranglistenpunkte als 2019.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vom 11. bis 14. August finden zusätzlich im Rahmen der DTB-Premium-Tour die 24. Internationalen Sachsenmeisterschaften beim LTC statt – 10 200 Euro werden ausgeschüttet. Dafür haben sich auch Spielerinnen und Spieler der Region angesagt: Aus Espenhain Luise Sachs und Tristan Nitschke, vom RC Sport Nikolai Barsukov und Florian Daffner.

Den Auftakt macht vom 5. bis 7. August der Steffi-Graf-Junior-Cup für die Altersklasse U12. Das Turnier wird deutschlandweit ausgetragen und rundet die Leipzig Open ab.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen