LVZ-Podcast

„Die Rückfallzieher“: Mintzlaff, Rangnick, Rose und ganz viel Gefühl

Meigl Hoffmann und Guido Schäfer haben wieder Redebedarf.

Meigl Hoffmann und Guido Schäfer haben wieder Redebedarf.

Leipzig. “Die Rückfallzieher“ kennen brachiale Verletzungen nur vom Hörensagen. Meigl hat nicht mehr als eine Mini-Bisswunde zu bieten. Zugefügt von Lama Horst bei einem gemeinsamen Auftritt. Guidos Zerrung des Wadenbeinköpfchens aus den 90ern rührt von der Besteigung eines Bar-Hockers in der Mainzer Altstadt. Einfühlungsvermögen hat das Duo trotzdem, bespricht hörbar ergriffen die Blessuren von Timo Werner und Christopher Nkunku. Meigl mit Blick auf beider WM-Aus: „Ist geteiltes Leid halbes Leid, Guido?“ Guido: „Ja, Meigl, das sieht man an unseren wöchentlichen Exerzitien.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Podcastler, die auch unter Not & Elend firmieren, erhellen die Finsternis des Novembers mit geistigen Blitzen, liefern Hilfe zur Selbsthilfe, künden von sensationellen Sensationsinterviews mit sensationellen Gesprächspartnern und sensationellen Botschaften. Die Essenz des Doppelinterviews mit den wiedervereinten Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff hat mit innerer Einkehr, Reflexion, grünem Tee und Nächstenliebe zu tun. Die ante portas stehenden Bekenntnisse von Messias Marco reißen nicht weniger als alle(s) mit. Starcoach Rose und der welke Guido haben eine Gemeinsamkeit: Beide müssen nächtens einmal raus. Der Berühmtere wegen seiner Freigänger-Katze, der andere wegen seiner Revoluzzer-Blase.

Außerdem im Bauchladen der Hörspiel-Giganten: Das nervenzerfetzende 1:0 der GER-Stars im Match gegen OMA, die WM-Eröffnung Katar - Ecuador und das studentenfeindliche Spiel unserer Helden gegen Japan am Mittwoch zu nachtschlafender Zeit (14 Uhr). Der Flachwitz: Kommt ein Panda-Bär ins Fotostudio. „Ich hätte gern ein Passbild.“ „Schwarz-Weiß oder Farbe?“ „Auf die Fresse oder was?!“ Funktioniert auch mit Zebra.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Präsentiert werden die Haudegen vom legendären China White im Peterssteinweg 19. Speisen vom anderen Stern, Gemüse aus eigenem Bio-Garten, Sommerrolle im Winter, wohlige Temperaturen, A-B-C-D-Promis. Alles da.

Fragen, Lob, Kritik? Bitte Mail an g.schaefer@lvz.de

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken