LVZ-Podcast

„Die Rückfallzieher“: Muskelmann Tim Wiese springt in Marco Roses Tor

Meigl Hoffmann und Guido Schäfer haben wieder Redebedarf.

Meigl Hoffmann und Guido Schäfer haben wieder Redebedarf.

Leipzig. Podcast-Nummer 107 oder 106? Mit Zahlen haben es „Die Rückfallzieher“ Meigl und Guido ja nicht so. Meigl lehnte just eine Gehaltserhöhung der Pfeffermühle um ein Drittel ab, forderte ein Viertel. Und Guido wollte sechs Kilo abnehmen. Jetzt sind‘s nur noch neun. Klare Bilder sieht das Duo in Sachen RB, Neu-Trainer Marco Rose und Glückseligkeit. „Die Jungs sind vom Eise befreit“, flötet Meigl mit Blick auf Bochum (4:0) und Glasgow (3:1). Guido: „Durch des Frühlings holden, belebenden Blick, Meigl? Oder durch Marco?“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ja, ganz hohes Niveau, weit über den Tellerrand und den Kicker-Almanach hinaus. Für Meigl ist klar, dass RB die Lederhose mit Seiteneingriff attackieren und Meister wird. Für Guido ist klar, dass Meigl eine sehr harte Nacht hinter sich haben muss.

Guido berichtet mit tränenerstickter Stimme, dass nach seinem weltexklusives Sensationsinterview mit Rose nichts mehr sein wird, wie es war. Die Tiefwurzler Marco und Guido sprechen über ihre Mainzer Wurzeln, die Fastnacht, Fleischwurst. Und über Deckel, die Schäfer noch in der Mainzer Altstadt zu liegen hat. Sie klären auf, wen/was ein Schoppenstecher ersticht und wer beim RB-Spiel in Mainz mehrfach vorstellig werden wird. Der innere Schweinehund. Guido: „Der schaute mir früher schon beim Warmmachen über die Schulter.“ Weitere Themen im Podcast der Extraklasse: Eine empirische Abhandlung über Sinn/Zweck von Auswechslungen anhand des Beispiels eines Tasmanischen Teufels namens Timo Werner. Wichtig auch: Die Bewerberschlange am Cottaweg, wo ein neuer Torwart gebraucht wird. Beim Drängeln erwischt: Tim Wiese. Aber das wirklich nur der Vollständigkeit halber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Podcast-Sponsor im goldenen Oktober: AOC, die Stadtentwickler, die just das Stadt-Quartier Urbanum in die Botanik pflanzen und dort unter Federführung von Till Schwerdtfeger kürzlich eine Bombe öffentlichkeitswirksam ausgebuddelt haben. AOC ist übrigens Ärmelsponsor bei RB.

Kritik, Lob, Anregungen? Bitte Mail an g.schaefer@lvz.de

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken