LVZ-Podcast

„Die Rückfallzieher“: Raus aus der Luxus-Suite, ab in den Gruppen-Schlafsack

Meigl Hoffmann und Guido Schäfer haben wieder Redebedarf.

Meigl Hoffmann und Guido Schäfer haben wieder Redebedarf.

Leipzig. Das WM-Aus macht auch vor Meigl und Guido nicht Halt, die berühmt-berüchtigten Podcastler gehen allerdings höchst unterschiedlich mit dem K.o in der ersten Runde um. Während Meigls Ansatz mit dem Auszug der verwöhnten Stars aus ihren 600-Quadratmetern-Hotelsuiten und dem Einzug in Jugendherbergen zu tun hat, hält Schäfer das wärmende Miteinander in Gruppen-Schlafsäcken plus gemeinsamem abendlichen Starren ins Lagerfeuer für wenig zielführend. Vorschlag des Mainzer Patina-Paten in Richtung WM-Loser: „Geht in Euch, aber streichelt dem Typen, den ihr da trefft, nicht die Fontanelle, sondern verpasst ihm eine Kopfnuss. Das macht wach!“ Meigl, dereinst selbst abschlussstark beim Geigeln im Rosental, moniert, dass Hansi Flick den einzigen Mann, dem vorm Tor nicht das Beinkleid flattert, nicht kicken lässt. Niclas Füllkrug. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Guido versteht nicht, weshalb die DFB-Fußballer zwischen den Spielen ihre Ehe-Frauen trafen. Als Franz Beckenbauer während der 90er WM seinen Männern nach dem Halbfinaleinzug sagte, dass die Spielerfrauen ins Teamhotel kommen dürfen, meldete sich Lothar Matthäus zu Wort. „Franz, nein, danke, wir sind hier zum Kicken, nicht zum ,äh, Händchenhalten.“ Konsequenzen aus dem japanischen 2:1 gegen Dani Olmo und Gefolge? Ja, Hoffmann/Schäfer haben ihren Spanien-Urlaub in die Tonne gekloppt, essen nie mehr Paella und trinken Sangria nur unter Androhung physischer Gewalt.

Podcast Nummer 115 wird befruchtet durch Anrufe bei Ansgar Brinkmann, Alexander Zorniger und Jürgen Zielinski. Einer der Experten sagt: „Thomas Müller hört auf, manche hätten besser nie angefangen.“ Ja, reinhören lohnt! Flachwitz: Was ist ein Gastronom ohne Gas? Ein Tronom.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Präsentiert werden die bösen Buben vom Autohaus Jolig, den weltweit anerkannten Experten für Jaguar, Landrover und Range Rover.

Fragen, Lob, Kritik? Bitte Mail an g.schaefer@lvz.de

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken