Fußball

Döschner & Co.: DDR-Legenden kehren am 3. Oktober nach Grimma zurück

Matthias „Atze“ Döschner ist der Spielführer des DDR-Traditionsteams. Unser Foto zeigt ihn vor fast genau sechs Jahren, als die Fußball-Legenden beim Stadtfest im Stadion der Freundschaft gegen ein Grimmaer Allstar-Team aufliefen. Inzwischen hat der Stürmer schon seinen 64. Geburtstag gefeiert.

Matthias „Atze“ Döschner ist der Spielführer des DDR-Traditionsteams. Unser Foto zeigt ihn vor fast genau sechs Jahren, als die Fußball-Legenden beim Stadtfest im Stadion der Freundschaft gegen ein Grimmaer Allstar-Team aufliefen. Inzwischen hat der Stürmer schon seinen 64. Geburtstag gefeiert.

Grimma. Am kommenden Montag, dem Tag der Deutschen Einheit, wird den Besuchern im Husaren-Sportpark allerhand geboten. An diesem Feiertag richtet der FC Grimma sein Vereinsfest aus. Beginn ist um neun Uhr. Neben einem Fußball-Vereinsturnier besteht für alle Gäste und speziell für alle Kinder die Möglichkeit, sich am Fußball-Dart und Fußball-Billard auszuprobieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weiterhin wird an diesem Tag eine Hüpfburg zur Verfügung stehen – am Spaß für die Kinder soll es auf keinen Fall fehlen. Hierbei bedankt sich der FC bereits im Vorfeld bei der Firma Dino Miet und speziell bei Geschäftsinhaber Francis Bregler, der dem Verein diese Attraktionen für das Vereinsfest zur Verfügung stellt. Weiterhin wird am gesamten Tag für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt sein. Das Grimmaer Catering-Team freut sich bereits jetzt auf viel Besuch.

Als Highlight des Tages kann man zweifellos das Match der Traditionsmannschaft des FC Grimma gegen das ehemalige DDR-Nationalteam bezeichnen. Ehemalige Oberliga-Größen wie Rainer Ernst, Jürgen Raab, Hartmut Schade oder Frank Baum haben ihre Teilnahme bereits zugesagt – und Teamchef Matthias Döschner wird mit einer richtig guten Truppe in der Muldestadt anreisen.

Die DDR-Legenden treffen am Montag auf die Grimmaer Traditionself, die im Zeitraum von 1997 bis 2006 in der Oberliga so manchen Favoriten das Fürchten lehrte. Gecoacht wird die Mannschaft vom damaligen Trainer Rainer Lisiewicz. Mit Wolfgang Schlick steht der damalige Mannschaftsleiter für seine früheren Jungs ebenfalls zur Verfügung. Der Anstoß im Husaren-Sportpark erfolgt um 15 Uhr. Über eine stattliche Kulisse würden sich beide Teams mit Sicherheit freuen!

Mehr aus Sport in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken