Motorsport

Eddy Frech holt sich in Oschersleben den Deutschen Meistertitel

Eddy Frech ist hier voll in seinem Element. Er ist schon länger ein erfolgreicher Motocross-Fahrer.

Eddy Frech ist hier voll in seinem Element. Er ist schon länger ein erfolgreicher Motocross-Fahrer.

Waldheim/Reinsdorf. Seit dem vergangenen Wochenende ist Sachsen um einen Deutschen Meister reicher. In der Motorsportarena Oschersleben wurde vom 24. bis zum 25. September das Finale der Internationalen Deutschen Supermoto Meisterschaft ausgetragen. Eddy Frech aus Ottendorf im Bahretal konnte sich in der Klasse S2 klar durchsetzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Frech ist hierzulande kein Unbekannter. Seit seinem vierten Lebensjahr widmet sich der junge Sachse dem anspruchsvollen Geländesport Motocross und war einst erfolgreich für das Team Raudies Racing unterwegs. Mit den Reinsdorfern zusammen wurde Frech 2019 Vizelandesmeister in der Sächsischen Motocross Meisterschaft bis 85 ccm.

Bereits im vergangenen Jahr wurde der 17-Jährige bei den Youngstern mit der Unterstützung des Teams „Supermoto Style Factory“ Internationaler Deutscher Meister in der ADAC Supermoto Meisterschaft. Auf zum Teil abgesperrten Straßen, Kartbahnen und Flugplätzen konnte Frech auch 2022 erneut seine Fähigkeiten in den drei Hauptbereichen des Motorradsportes – Motocross, Straßenrennsport und Enduro Sport – beweisen. Neun von zwölf Rennen schloss Frech so mit der höchsten Punktzahl ab.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken